Montag 17 Juni 2019

Am 17. November 2013 fanden in Alt Ruppin die Kinder- und Jugendsportspiel im Ergometerrudern statt. Die Teilnehmer der Ruder-AG unserer Schule, die sich fleißig auf diesen Wettkampf vorbereitet hatten, waren fast alle anwesend und gingen in verschiedenen Altersklassen über verschiedene Streckenlängen an den Start. Der Siegeswille und die Anstrengungsbereitschaft waren außerordentlich hoch, denn schließlich saßen viele Bekannte, Freunde und auch Angehörige auf den gut gefüllten Zuschauerplätzen. Nachdem Bea (Bronze) und Marylin (Silber) über 500m die ersten Medaillen sicherten, erruderten sich Leonard (Gold), Erik (Silber) und Jonas (Bronze) über 1000m einen ganzen Medaillensatz. Anschließend erkämpfte sich Natalie in einem sehr knappen Rennen Silber. Die Bilanz waren insgesamt 6 Medaillen von 6 Startern, das kann sich wirklich sehen lassen!

HIV – wie schützt man sich?

Unsere 8. Klassen waren am 08.11.13 zum Aidspräventionsprojekt im Jugendfreizeitzentrum Neuruppin. Erklärt wurde, wie man sich vor dieser Krankheit schützen kann. An mehreren Stationen konnten wir uns über die Themen HIV, Schutz vor HIV und Verhütung informieren. Wir sahen Ausschnitte über Betroffene in Deutschland und ihren Umgang mit der Krankheit. Durch Aufklärung soll allen Menschen geholfen werden mit dem HIV -Virus zurechtzukommen und sich davor zu schützen. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand der Film „Same, same but different" in dem sich ein Rucksacktourist namens Ben, der durch Asien reist, in die Prostituierte Sreykeo verliebt, die HIV positiv ist. Ben setzt sich für sie ein und besorgt Medikamente. Am Ende des Films heiraten beide. Der Film gab uns nicht nur einen Einblick in das Leben HIV –Infizierter, sondern auch in den Alltag der Menschen aus unterschiedlichen Kulturen. Zum Schluss absolvierten wir den Kondomführerschein. Insgesamt war der Tag sehr interessant. Jeder sollte sich mit dem Thema beschäftigen, weil sich jeder Mensch mit dem HIV -Virus infizieren kann.

Melanie Wendt 8a
Nicole Hofmann 8b
Cheyenne Heise 8b

aids 13 1      aids 13 3

Gemeinsames Projekt (Schüler - Eltern - Lehrer) der "Puschkin-Oberschule" und der "democaris"

Logo IOS      Logo Bundesagentur Arbeit.15366200     Logo EU europaeischer Sozialfond    wappen brb 

 

 

Cybermobbing ist ein ständig gegenwärtiges Thema, dessen intensive Behandlung entscheidend zur Entwicklung von sozialen und medialen Kompetenzen beiträgt.

In einer Steuergruppe aus Mitarbeitern der democaris, Eltern, Lehrern und Schülern erfolgt die Vor - und Nachbereitung des Projekts.

Die Workshops mit den Schülern der 8.Klassen werden von ausgebildeten Medienpädagogen begleitet.

In einer thematischen Elternversammlung für die Eltern der 8. und 9.Klassen erfolgt die Präsentation der Ergebnisse der Workshops durch die Schüler.

Termine:

28.01.2014 14:30Uhr Vorbereitung durch die Steuergruppe
05.03.2014 1.-3.Std Workshop 8b
07.03.2014 1.-3.Std Workshop 8c
07.03.2014 4.-6.Std Workshop 8a
24.03.2014 18:30Uhr Thematische Elternversammlung für Eltern der Klassen 8 und 9
noch offen   Auswertung durch die Steuergruppe

Puschkinschüler nutzen Ausbildungsjournal „Die Zukunft sind wir" zur Verfügung gestellt vom Wochenspiegel

Berufsorientierung ist uns wichtig. Sie beginnt schon in der 7. Klasse und hat ihren Höhepunkt in der Klassenstufe 9. „Die Zukunft sind wir" hilft bei der Berufswahl. Einsatz findet die Broschüre unter anderem im WAT Unterricht, so am 29.10. bei Frau Seemann. Unsere SchülerInnen sehen einen Vorteil des Heftes in der lokalen Ausrichtung. Firmennamen kommen ihnen bereits bekannt vor. Azubis aus dem Land Brandenburg werden vorgestellt und Brandenburger Jugendliche werden angesprochen.


Wir bedanken uns beim Wochenspiegel für die Unterstützung unserer Arbeit.

 

 

Facharbeiten und Präsentationen 2013/14

Die Facharbeiten in Klasse 9 stehen erstmals im Zeichen der Berufsorientierung. Das zentrale Thema lautet "Beruf - Wunsch und Wirklichkeit". Jede Schülerin und jeder Schüler wählt sich einen Beruf und erarbeitet sich dazu einen Überblick. Recherchiert werden z.B. die Bereiche Berufsbild, Ausbildung bzw. Studium und der Berufsalltag. Besondere Herausforderung stellt die Anwendung einer Methode wie Umfrage, Interview oder Gestalten eines Flyers dar.

Zeitplan:

05.08.-08.08.13 Startertage "Facharbeit"
26.08.13 Information in der Elternversammlung
21.10.13 Abgabe der Schülerwünsche beim Klassenleiter
22.10.13 Abgabe der Schülerwünsche bei der Schulleitung
28.10.13 Zuordnung: Schuler/Schülerin und betreuende Lehrkraft
ab 29.10.13 Konsultationen mit den Fachlehrern nach Absprache
bis 15.11.13 Vorlage der Vereinbarung beim Klassenleiter
06.01.-10.01.14 Vorlage des Entwurfs beim Fachlehrer
12.02.14 Abgabe der Facharbeit
07.05. und 12.05.14 Präsentation der Facharbeit mit Zuhörern aus Kl. 7+8

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bewertung der Facharbeit zum Download

Vereinbarung zum Download

 

Kontakt Adresse

Oberschule Alexander Puschkin

Puschkinstr. 5b
16816 Neuruppin

Tel.: 03391 458460 
Fax.: 03391 4584620

Client Section